Montag, September 30, 2013

Es sind schon 100, Gewinnspiel

Mitglieder auf meinem Blog. Das sollte doch gefeiert werden oder? 

Als Dankeschön werde 3 Preise vergeben, an alle die meinem Blog folgen. 


Schreibt mir einfach etwas nettes unter diesen Post und Eueren Gewinnwunsch bis zum 10. Oktober 2013, 12:00 Uhr.  


Ab 14:00 Uhr wird Kimberly die Lose ziehen und und die Gewinnerinnen ermitteln. 


Ich habe unterschiedliche Dinge ausgesucht, so findet jeder etwas, was gefällt. 





1.Tildaschnecke

2. gestrickte und gefilzte Handtasche, Hänkel (einfache Länge ca. 35 cm,
Gesamtlänge Hänkel ca. 70 cm)  eher für Kinder

3a. 100g gekaufte Wolle, für die, die keine selbstgefärbte Wolle mögen

3b. Daten zu Bild 3a, Farbe Dunkelgrau-Anthrazit

4a. 100g Handgefärbte Merinowolle, Herbstfarben

5. Die Daten zu Bild 4

6. 100g Sockenwolle in Grün-Blau

7. Daten zu Bild 6

8. Kunstleder mit Stoffrücken, entweder eine Farbe in etwa A3 oder
zwei Farben in etwas A4
Farben: rot, orange, braun, blau

9. Detail zu Bild 8

10. Je nach Geschmack, verschiedene Ohranhänger
a. lange Ohrringe
b. rot-orange Ohrringe
c. grün-blau, kurz
11. diverse Anhänger (4 verschiedene zur Auswahl),
für Ketten, für Taschen für alles was man mag
a. schwarz-weiß mit Ring
b. kleine dunkelrote Perle
c. Rittertropfen mit gr. blauer Glasperle
d. Rittertropfen mit gr. grüner Glasperle

12. Vier Häkelblumen und 5 große Karabiner, z.B. für Schlüsselanhänger, kann nach Wunsch noch verschiedene Knöpfe beilegen

13. Stoffrest, für Kissen oder zum Applizieren,
in der Mitte liegt  1€ zum Größenvergleich
 
14. Stoffrest wie oben, 1€ in der Mitte zum Größenvergleich

Das sind alles Teile, die in ein DIN A4 Umschlag als Maxibrief passen. Auf der rechten Seite, ganz oben, könnt Ihr das Foto für das Gewinnspiel auf Euerem Blog anbringen.  

Vielen Dank für die lange Treue und Freundschaft in all den Jahren. Da sind ja einige Freundschaften entstanden.

Nun viel Spaß beim Aussuchen!
LG Lesley




Freitag, September 27, 2013

Venedig und die Liebe




Wer Venedig sehen und erleben möchte, sollte sich mehr als einen Tag Zeit nehmen und außerhalb der Hauptferienzeit hinfahren. Bekanntlich dürfen dort keine Autos fahren, wie auch über die vielen engen Gassen und Brücken. Mit den vielen Fährschiffen kommt man auch gut hin, es dauert etwa 30-40 Minuten. Die meisten Fährschiffe fahren an der gleichen Ablegestelle wieder zurück. In der Stadt selbst gibt es viele Führungen mit Motorboten, die Tickets dazu muss man sich je nach Größe der Tour an den Ticketschaltern oder Automaten lösen. Es gibt auch Kombitickets, die diese Führung mit der Fährfahrt vereinbart anbieten, wir haben das zu spät entdeckt, da leider diese Dinge kaum in Fremdsprachen angeboten werden. 
Was das Essen oder Kaffetrinken angeht, die Hauptstraßen sind natürlich sehr teuer, jedoch bekommt man an den Seitenstraßen oder Gassen auch ganz gut und günstig sein Essen oder Trinken.

Wir waren schon sehr früh in der Stadt und waren bis 18:00 Uhr zu Fuß auf der Insel und haben wirklich nur einen Teil davon gesehen. Wir werden zu einer ruhigeren Zeit wieder hinfahren, da wir gerne die restliche Stadt ansehen möchten. Es gibt sehr sehr viele enge und schmale Gassen und Brücken, ich empfehle einen Stadtplan mitzunehmen, sonst verläuft man sich sehr leicht. 

Nun, hier sind einige Eindrücke von Venedig, wer die Stadt kennt, weiß natürlich, es gib soooo viel mehr. 








Hier sind wir auf dem Weg zu unserer Jacht.
Träumen darf man ja noch :0)


Ich werde noch weitere Fotos zeigen, da haben mich die Fenster und Türen im Detail interessiert, die folgen in einem getrennten Post, sonst wird es zu viel.

LG Lesley


Dienstag, September 24, 2013

Schön war es

im Urlaub, ich habe sooo viele Fotos gemacht, da hatte ich danach doch gar keine Zeit alle zu bearbeiten. Zum Glück ist es bei uns auch wieder schön, es ist immer gemein wenn man nach dem Urlaub gleich eine Erkältung bekommt.

Während ich die Gewinne aussuche für meine Verlosung, könnt Ihr schon mal die Urlaubserinnerungen genießen. Ich werde verschiedene Dinge aussuchen, so könnt Ihr selbst wählen, was Ihr gewinnen möchtet. Dafür brauche ich ein paar Tage, meine Kamera will nicht wie ich will, die Farben wollen gerne Verstecken spielen.

In Venedig war es sehr schön, wir sind schon sehr früh reingefahren mit der Fähre und mussten bis Abends bleiben da eine Regatta stattfand. Da man dort nur zu fuß Unterwegs ist und gefühlte 1000 Brücken mit vielen Stufen rauf und runter läuft, waren wir am Abend ganz schön K.O.
Eine von den vieeeeelen Brücken, ohne Karte hätten wir uns verlaufen, da es wahnsinnig viele Hinter- und Seitenstrassen gab. Die Stadt ist sehr groß und an einem Tag kaum zu bändigen, wir waren den ganzen Tag Unterwegs und haben uns gerade mal 1/4 der Stadt angesehen.
Leider kamen wir da nicht rein. Wir wurden immer wieder rausgeschickt und verstanden nicht warum. Die Wärter dort sprechen keine Fremdsprachen, schade, so viele Touristen und keiner will Englisch oder Deutsch sprechen. 
Eine von vielen Ausstellungen und Veranstaltungen in der Stadt. Das sind keine Blumen auf der  Mauer, es sind Mülltüten, eine andere Art von Kunst.
Am Ende des Tages waren die Füße schwer und geschwollen.
Wir waren natürlich auch am Meer in Italien, unsere Ferienwohnung war direkt am Strand , ist das nicht ein toller Blick?
Davor waren wir in Fieberbrunn in Österreich, leider hat es in der Woche viel geregnet, zum Glück war es nicht so kalt. Ich liebe die bunten Balkone in Tirol.
Dort hat Kimberly zwei Katzen vom Bauernhof kennengelernt und hätte sie am liebsten mitgenommen.
Auf dem Rückweg haben wir noch an unserem Lieblingsurlaubsort am Kalterer See (im Hintergrund)  Halt gemacht, Kimberly wollte ihren Freund Finn wieder sehen, beide haben sich aufeinander gefreut, ist das nicht eine tolle Freundschaft?

Bis Ende der Woche oder nächster Woche müsste ich alle Gewinne fertig haben und melde mich dann mit einem neuen Post und Gewinnspiel bei Euch. Habt eine schöne Woche.
LG Lesley